PROPEL Contour erhält die CE-Kennzeichnung. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.
Fiagon AG Medical Technologies ist jetzt Teil von Intersect ENT - Klicken Sie hier, um mehr über unser Navigationsangebot zu erfahren.

Unsere Technologien

Resorbierbare, Steroid-freisetzende Technologie

Die Kerntechnologie von Intersect ENT ist sein resorbierbares, Steroid-freisetzendes Nasennebenhöhlenimplantat. Dieser Fortschritt in der Nasennebenhöhlenchirurgie verbessert die Ergebnisse, da weniger postoperative Interventionen erforderlich sind.1

Propel and Propel mini

Akute Öffnung. Kontrollierte Wirkstofffreisetzung. Chronische Durchgängigkeit.

Das Steroid-freisetzende Nasennebenhöhlenimplantat PROPEL ermöglicht eine kontrollierte Wirkstoffabgabe direkt in das umliegende Gewebe.1

Das Implantat wird nach einer Operation in die Nasennebenhöhle eingesetzt und dehnt sich dort federartig aus, um die Durchgängigkeit aufrechtzuerhalten. Es wird resorbiert und gibt dabei ein hochentwickeltes Kortikosteroid mit entzündungshemmenden Eigenschaften kontinuierlich direkt in die Schleimhaut ab.

PROPEL in use

propel logo
Im Vergleich zu Implantaten, die nur die Öffnung aufrechterhalten, erzielt PROPEL bei Operationen der Siebbeinhöhle bessere postoperative Ergebnisse, was weitere Eingriffe oder eine orale Steroidgabe seltener erforderlich macht.1

propel mini logo
PROPEL Mini ähnelt im Design dem Steroid-freisetzenden Nasennebenhöhlenimplantat PROPEL und gibt dieselbe Wirkstoffmenge ab, ist aber als kleineres Implantat für Patienten mit kleinerer Anatomie, weniger umfassenden Operationen oder Eingriffen an der Stirnhöhle geeignet.


1 Han JK, Marple BF, Smith TL, et al. Int Forum Allergy Rhinol. 2012; 2:271-279.